Schlagwort-Archive: Digitaledunkelkammer

Warum RAW?!

Moin,

ich werde immer wieder gefragt „Wieso fotografierst du in RAW, das macht doch mehr Arbeit?“ In RAW fotografiere ich, da ich darin für mich mehr Vorteile sehe und es mit Programmen wie Photoshop Lightroom* oder Aperture* kaum mehr Arbeit bedeutet.

Der Hauptgrund wieso in RAW, sind die erweiterten Möglichkeiten die Bilder zu gestalten. Die Kameras haben einfach nicht den Dynamikumfang z.B. extreme Lichtunterschiede so zu verarbeiten, das es für uns Menschen gleichmässig belichtet aussieht.

Probleme gibt es hier auch bei der Landschaftsfotografie, entweder ist der Himmel überstrahlt und man kann die Landschaft gut erkennen oder der Himmel ist richtig belichtet das man auch die Wolken gut erkenn kann, die Landschaft ist dann aber oftmals unterbelichtet, so das man kaum etwas erkenn kann.

Fotografiert man nun in jpg, hat die Kamera schon das meiste vom Bild verarbeitet und zusätzlich auch noch komprimiert, so das hier schon mal weniger Informationen im Bild vorliegen, als sie einmal vorhanden waren.

In RAW sieht das da schon etwas anders aus, sicherlich läuft da heutzutage auch schon bei aktuellen Kameras ein Prozess intern über die RAW Dateien, dies hält sich aber in Grenzen so das man noch genügend Möglichkeiten der Nachbearbeitung findet.

Um nun mal den Unterscheid zu zeigen, hier mal ein unbearbeitetes Bild, nur von RAW in jpg:

unbenannt-132-2Wie man hier sehr gut erkennen kann, ist der Himmel mit den Wolken klar zu erkennen, die Landschaft allerdings viel zu dunkel, bei den Bäumen sind fast keine Details zu erkennen.

Hier nun ein Beispiel was man aus dem Bild noch für Informationen raus holen kann:

unbenannt-132Hier ist nun eine gleichmässige Ausleuchtung zu erkennen, die Bäume lassen auf einmal Blätter erkennen, die Farben wirken frischer.

Sicherlich haben heutzutage auch die jpg Dateien aus einigen Kameras noch sehr viele Informationen im Bild aber an RAW kommt das meiner Meinung nach nicht ran.

Ich bin nur Hobbyfotograf und kein Profi, also da geht sicherlich noch mehr, ich übe ja noch 😉

Gruß

Claus

 

*Es gibt noch mehr Programme ausser Lightroom und Aperture, also einfach mal im Netz suchen 😉